weltreise planung


Jeder Anfang ist leicht!

Jedes Jahr das selbe. Immer die gleiche Frage. Wo wird dieses Jahr Silvester gefeiert? 11 Monate vor Reisebeginn  äußert Flori mir seinen Wunsch: einmal Silvester in Sydney zu verbringen. Wunsch gesagt = Wunsch wird erfüllt. Mein Traum ist es Neuseeland zu entdecken. Die unbekannten Tiere zu bestaunen und die einzigartigen Blumen zu beschnuppern. Es gibt bestimmte Arten nur in Neuseeland. Beide Wünsche liegen geografisch gesehen nicht weit von einander entfernt. Der Jahresurlaub für die unbekannten Ländern würde definitiv nicht ausreichen. Daher versuchte ich einen unbezahlten Urlaub zu bekommen. Jedoch ist dies nicht immer möglich. Auch in meinem Fall war es nicht möglich. 

 

Der Traum wird jedoch von niemanden kaputt gemacht und somit habe ich den unbefristeten Job gekündigt.

Checkliste Weltreise

  • Geld sparen
  • Job
  • Wohnung
  • Krankenkasse
  • Auslandskrankenkasse/Inlandskrankenkasse
  • Internet/GEZ kündigen
  • Handy
  • Hobbies
  • Visakarte 

Video zum Auszug


Muss ich den Job kündigen?

Das Zittern beginnt mit der Kündigung des Jobs. Die Gedanken kreisen sich: ist es das Richtige? Die Geldeinnahme ist ja doch das Sicherste, was ein Mensch besitzt? Oder etwa nicht? Geld beherrscht die Welt. Ja, dass stimmt wohl. Wir haben etwas Geld gesammelt und daher schreit unser Konto jetzt nicht unbedingt nach Sicherheit. Also noch nicht. Keiner auf der "Ex" Arbeit hat uns schief angeschaut. Beziehungsweise haben wir das nicht mitbekommen. Wir waren froh, nachdem wir unser Vorhaben allen Mitarbeitern erzählt haben. Es war wie eine kleine Last auf den Schultern zu tragen. Am liebsten hätte ich den einen oder anderen schon viel früher eingeweiht. Aber die Vernunft hat gesiegt. Erst wenn es schwarz auf weiß ist, wird gehandelt. So war es bei mir schon immer.Wir wurden von allen Kollegen und Vorgesetzten lieb verabschiedet und wir hatten ein gutes Gefühl. Einige haben auch bejahrt, wir würden alles richtig machen.

Was passiert mit der Wohnung?

Für uns war die Wohnung eher eine Übergangslösung als ein Altersruhesitz. Daher fiel es uns nicht schwer, diese zu kündigen. Zu beachten ist die Kündigungsfrist. Wir beide standen im Mietvertrag. Deshalb ist es auch wichtig, dass beide Parteien die Kündigung unterzeichnen, als auch die Endabnahme durchzuführen. Ist einer von beiden verhindert, kann eine Vollmacht ausreichen. Nach und nach verkauften wir unsere Möbel. Das lief fast wie von alleine über eine kostenlose Verkaufsbörse. Wir erwirtschafteten sogar einen Gewinn. Wir verkauften die Möbel teilweise teurer als wir sie gekauft hatten. Einige wichtige Möbel (Bett und Kühlschrank) haben wir bei Flori`s Eltern untergestellt. Der Umzugstermin war relativ schnell festgelegt und unsere fleißigen Freunde zum entsprechenden Datum engagiert.

Auto verkaufen oder still legen?

Wir haben beschlossen, das Fahrzeug (auch Black Beauty genannt) stillzulegen. Das Auto darf bei solch einer Variante nicht auf öffentlichen Grund abgestellt werden. Es ist wichtig, dass Auto auf einem privaten Grundstück abzustellen. Wir haben das Glück, Black Beauty bei Freunden abzustellen. Sie haben nun die volle Macht darüber. Sie haben den Schlüssel und den Fahrzeugschein. Mein Kennzeichen habe ich reservieren lassen für ein Jahr. Ich hätte nicht gedacht, dass so etwas funktioniert. Der Kostenpunkt für eine Wunschkennzeichen - Reservierung liegt bei circa 5 Euro. Die eventuelle zu viel gezahlte KFZ-Steuer wird automatisch zurückerstattet. Die Auto Versicherung wird automatisch von der Kfz-Stelle über die Stilllegung informiert. Läuft!

Welche ist die beste Krankenkasse und was passiert mit der deutschen?

Es gibt etliche Krankenkassen. Jede hat andere positive Aspekte als die andere. Manche sind für Familien großartig und andere wiederum für Weltforscher, also für uns. Wir haben rechtzeitig zur Techniker Krankenkasse gewechselt. Diese bietet für Reisende optimale Angebote. Die TK hat alle Reiseschutzimpfungen übernommen. Einfach nur wunderbar. Je nachdem ob man eine inner- oder außereuropäische Reise plant, kann die gesetzliche KK-Mitgliedschaft gekündigt werden. Es ist wirklich so. Ich hab es auch erst nicht wahrhaben können. Aber es macht schon Sinn. Man ist ja auch nicht vor Ort. Also kann man keine Ansprüche anwenden. Sollte uns etwas passieren (wir gehen nicht von aus), dann ist nach Deutschem Recht die Versicherung verpflichtet, uns wieder aufzunehmen...also easy-peasy :) Einen Vorweis wird verlangt. Sie möchten die Auslandskrankenversicherung sehen. Diese haben wir bei der Hanse Merkur abgeschlossen. Diese kann unterwegs leicht verlängert werden. Wir haben ja kein Ende in Sicht mit dem Reisen.

Unbedingt ummelden!

In unserem Fall war es leicht, aus dem Internet Vertrag zu kommen. Unsere "Neu-Anmeldung" in Eberswalde ist nicht empfangstauglich für Internet. Daher konnten wir das Internet auch nicht "mitnehmen". GEZ ist auch leicht kündbar gewesen. Sie wollen nur den Nachweis haben, dass in der anderen Wohnung schon GEZ besteht. Da wir ja nun bei Flori´s Eltern gemeldet sind und jeder Haushalt ja mittlerweile GEZ Gebühren bezahlen muss, sind wir aus dem Schneider.

Was passiert mit dem Handy?

Fast jeder hat eines und benutzt es auch mehrmals täglich. Auch wir können und wollen nicht mehr ohne Handy leben. Es ist einfach an uns gewachsen, wie bei Dir sicherlich auch. Wir haben in Deutschland eine Prepaid Karte benutzt und trotzdem so eine Art Vertrag besessen. Dennoch ist es möglich, jeden Monat zu kündigen. Wir haben unsere Handys bei und nutzen weltweit WiFi. Wir haben uns kein Handy in einem anderen Land geholt, auch wenn wir mal über einen Monat dort waren.

Was passiert mit dem Hobby während meiner Weltreise?

Nach langer Suche hatte ich in Rostock nun für mich das beste Pferd und die dazugehörige Besitzerin gefunden. Der Abschied fiel mir nicht leicht und wenn ich jetzt so daran denke, fehlen sie mir beide auch sehr. Das morgige Ausreiten oder wandern bei Sonnenaufgang ist und bleibt unvergesslich. Es ist also auch nicht so leicht, alles hinter sich zu lassen. Dennoch kann man sein Hobby auch auf Reisen verbinden.

Eine Visakarte ist unumgänglich für eine Weltreise!

Jedes Land akzeptiert Visa Karten. Wir haben uns für die DKB Visakarte entschieden. Mit dieser Karte kann fast überall auf der Welt kostenlos Bargeld von den Automaten abgeheben. Soweit mir bekannt ist, werden nur Gebühren in Thailand und Amerika erhoben. Wenn eine Bank mal "ausversehen" Gebühren erstattet, übernimmt die SKB alle Kosten im Nachhinein. Es gibt nicht in jeder Stadt eine DKB FIlliale, aber das ist auch total egal. Man kann nämlcih an jedem Bankautomat Geld abheben, auch zum Beispiel bei der Sparkasse.

Ich hoffe, mit diesen Hilfestellungen steht deinem Traum von einer Weltreise nichts mehr im Weg!? Wenn du dennoch unschlüssig bist oder Angst hast, kannst du dich gerne bei mir melden. Ich werde dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

weltreise_reiseplanung_tipps_weltforscher
weltreise_reiseplanung_tipps
weltforscher_weltreise_reiseplanung
weltforscher_weltreise_reiseplanung


weltforscher-reiseziele
Weltforscher Reiseziele
weltforscher-reiseblog
Weltforscher Reiseblog
weltforscher-reiseziele-videos
Weltforscher Videos